Transaktionsmeldung

von / Friday, 09 June 2017 / Veröffentlicht inUnkategorisiert

Lincoln International berät die schweizerische Arbonia AG beim Verkauf des Kunststoffverpackungsbeschichtungs-Geschäfts der liechtensteinischen Schekolin an Siegwerk

ARBON – Der Gebäudezulieferer Arbonia AG hat im Februar 2017 das Kunststoffverpackungsbeschichtungs-Geschäft der Schekolin AG an die deutsche Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA verkauft. Die Parteien haben beschlossen, keine finanziellen Details offenzulegen.

Lincoln International hat Arbonia bei dieser Transaktion im Rahmen der vollständigen Veräußerung ihrer Beschichtungs-Division als exklusiver M&A Berater mit einem strukturierten, internationalen Bieterverfahren von der Prozessvorbereitung über die Due Diligence bis zu den Verhandlungen unterstützt. Der Verkauf stellt zusammen mit der Veräußerung von Schekolins Metallbeschichtungs-Geschäft an die italienische Salchi Metalcoat und Schekolins Produktionsstätte in Bendern (Liechtenstein) an die finnische Teknos den vollständigen Verkauf von Schekolin AG dar. Die erfolgreiche Realisierung der drei stark miteinander verflochtenen Transaktionen unterstreicht Lincoln Internationals Position als führendes M&A Beratungshaus für hochkomplexe Unternehmenstransaktionen.

Siegwerk mit Sitz in Siegburg, Deutschland, ist ein internationaler, marktführender Hersteller von Druckfarben für Verpackungen aller Art sowie Zeitungen, Zeitschriften und Kataloge. Das Unternehmen hat mehr als 5'000 Mitarbeiter und ist global aufgestellt mit Niederlassungen und Produktionsstandorten in Europa, Mittleren Osten, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Mit der Akquisition von Schekolins Kunststoffverpackungsbeschichtungs-Geschäft erweitert Siegwerk sein Portfolio um Spezial-UV-Lacke, die sich für Kunststoffverpackungen inklusive starrer Tuben eignen. Diese Erweiterung der Produktlinie stärkt weiterhin die Position des Unternehmens als Komplettanbieter von Verpackungsanwendungen.

Für Arbonia stellt diese Transaktion einen entscheidenden Schritt in der vollständigen Veräußerung der Beschichtungs-Division dar, welche im Rahmen der öffentlichen Übernahme der Looser Holding an Arbonia übergegangen ist.


Über Lincoln International

Als global aufgestelltes, integriertes M&A-Beratungshaus für mittelgroße Transaktionen bietet Lincoln International Corporate Finance-Beratungsdienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau. In den Büros in Amsterdam, Chicago, Dallas, Frankfurt, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Moskau, Mumbai, München, New York, Paris, Peking, Sao Paulo, Tokio, Wien und Zürich sind für Lincoln International über 440 Mitarbeiter tätig. Im Geschäftsjahr 2016 hat Lincoln International weltweit bei 161 erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen beraten.

www.lincolninternational.com
OBEN