Transaktionsmeldung

von / Thursday, 01 February 2018 / Veröffentlicht inUnkategorisiert

Lincoln International berät Mutares beim Verkauf der A+F Automation+Fördertechnik an CGS Management



Frankfurt, 31. Januar 2018 - Lincoln International, eines der weltweit führenden internationalen M&A-Beratungshäuser für mittelgroße Transaktionen, freut sich bekannt zu geben, die Münchener Mutares AG bei dem Verkauf der A+F Automation+Fördertechnik GmbH („A+F“) an von der Schweizer CGS Management AG beratene Fonds (“CGS”) beraten zu haben. Das Closing hat bereits im Dezember 2017 stattgefunden. Damit ist dies nach der Romaco-Transaktion vom Juni 2017 die zweite von Lincoln International erfolgreich beratene Transaktion im Packaging Machinery-Sektor innerhalb von sechs Monaten in Deutschland und belegt damit wiederholt die Expertise und den Track Record von Lincoln International in diesem Sektor.

Die A+F ist seit mehr als 40 Jahren ein führender Hersteller von High-End- und End-of-Line-Verpackungsmaschinen und -systemen für die Milch-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie mit Sitz in Kirchlengern (Deutschland). Mutares hatte die A+F im November 2014 von der deutschen OYSTAR Group erworben und durch eine erfolgreiche Sanierung neu aufgestellt. Geschäftsführer Robert Roiger und das Management Team werden die A+F mit ihren 160 Mitarbeitern auch bei ihrer weiteren Entwicklung in der bisherigen Form begleiten. Die A+F dient zukünftig als Plattform zum Aufbau einer international führenden und präsenten Industriegruppe für End-of-Line-Verpackungsmaschinen und -systemen über strategische Zukäufe.

Lincoln International hat Mutares bei dieser Transaktion als exklusiver M&A-Berater unterstützt und dabei ein strukturiertes, global ausgerichtetes Bieterverfahren durchgeführt. Lincoln International entwickelte gemeinsam mit dem Management eine überzeugende Equity Story und stellte diese u.a. im Rahmen einer internationalen Roadshow ausgewählten potenziellen Investoren vor.

Robert Roiger, CEO von A+F: „Mutares war für die A+F der perfekte Partner für die bisherige Entwicklung. Mit CGS haben wir nun einen starken neuen Partner für den nächsten Schritt der Expansion gefunden und freuen uns darauf diesen zusammen mit CGS und zum Wohl unserer Kunden weiter zu gehen.“

Robin Laik, CEO von Mutares, kommentiert: „Die A+F ist ein schönes Beispiel für eine erfolgreiche Neuausrichtung. Mutares hat es geschafft, das Unternehmen auf profitablen Wachstumskurs zu bringen und damit den Mutares-Ansatz bestätigt. Mit CGS haben wir den perfekten Partner gefunden, um die nächste Wachstumsphase der A+F zu begleiten.“

Thomas Anderegg, Managing Partner von CGS: „Die A+F als hochspezialisierter, etablierter Verpackungsmaschinenhersteller passt ideal zu unserem Marktfokus und unserer einschlägigen Industrieerfahrung auf diesem Gebiet. Nach der erfolgreichen Rückkehr auf einen profitablen Wachstumskurs unter Mutares übernehmen wir nun den Stab und werden uns gemeinsam mit dem Management auf die weitere internationale Expansion über strategische Zukäufe in den Hauptmärkten fokussieren.“


Über Lincoln International

Als global aufgestelltes, integriertes M&A-Beratungshaus für mittelgroße Transaktionen bietet Lincoln International Corporate Finance-Beratungsdienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau. In den Büros in Amsterdam, Chicago, Dallas, Frankfurt, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Moskau, Mumbai, München, New York, Paris, Peking, San Francisco, Sao Paulo, Tokio, Wien und Zürich sind für Lincoln International über 440 Mitarbeiter tätig. Im Geschäftsjahr 2016 hat Lincoln International weltweit bei 161 erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen beraten.

www.lincolninternational.com
OBEN