Transaktionsmeldung

von / Thursday, 10 August 2017 / Veröffentlicht inUnkategorisiert

Lincoln International berät Gründer beim Verkauf der synaix an CANCOM


Mit dieser Transaktion schließt Lincoln International das sechste deutsche Mandat im Bereich TMT im Jahr 2017 ab

Frankfurt, Juli 2017 – Lincoln International, eines der führenden internationalen M&A-Beratungsunternehmen für mittelgroße Transaktionen, freut sich bekannt zu geben, dass die Eigentümer von synaix die Veräußerung von 100% der Anteile an „synaix Gesellschaft für angewandte Informations-Technologien mbH” und „synaix Service GmbH” (zusammen „synaix“) an die CANCOM SE („CANCOM“) für einen Gesamtkaufpreis im mittleren zweistelligen Millionenbereich vollzogen haben. Lincoln International hat die Gesellschafter im Zuge eines strukturierten, internationalen Bieterprozesses als M&A-Berater begleitet. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Aachener Alabon Business Development GmbH durchgeführt.

synaix wurde 1993 als IT-Dienstleister gegründet und fokussiert sich seit 2006 zunehmend auf ganzheitliche Lösungen für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. In den Geschäftsbereichen „Standard IT“, „Managed IT“ und „Digital Process Hosting“ betreibt synaix aktuell die zentralen digitalen Geschäftsprozesse der Kunden verschiedener Branchen. 80 Mitarbeiter decken das gesamte Spektrum von DevOps, Rechenzentrumsbetrieb, Datensicherheit und -auditierung über Softwareentwicklung und Anwendungsbetreuung bis hin zu Hotline, Helpdesk und Dokumentation ab. Mit drei eigenen Rechenzentrums-Standorten in der Euregio Aachen, einem eigenen Glasfaserring und guten Anbindungen an die Internet-Knotenpunkte Frankfurt, Düsseldorf und Amsterdam bietet synaix eine gute Basis, um weltweit IT-Services zu erbringen.

CANCOM begleitet als Digital Transformation Partner Unternehmen in die digitale Zukunft. Das businessorientierte IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe umfasst Beratung, Umsetzung und Services. Die weltweit rund 2.700 Mitarbeiter der international tätigen Unternehmensgruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Präsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und den USA. Die im TecDAX notierte CANCOM SE mit Sitz in München erwirtschaftete in 2016 einen Jahresumsatz von über einer Milliarde Euro.


Über Lincoln International

Als global aufgestelltes, integriertes M&A-Beratungshaus für mittelgroße Transaktionen bietet Lincoln International Corporate Finance-Beratungsdienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau. In den Büros in Amsterdam, Chicago, Dallas, Frankfurt, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Moskau, Mumbai, München, New York, Paris, Peking, Sao Paulo, Tokio, Wien und Zürich sind für Lincoln International über 440 Mitarbeiter tätig. Im Geschäftsjahr 2016 hat Lincoln International weltweit bei 161 erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen beraten.

www.lincolninternational.com
OBEN