Transaktionsmeldung

von / Monday, 18 September 2017 / Veröffentlicht inUnkategorisiert

Lincoln International beriet den Verkauf der CONET Technologies AG an H.I.G. Capital



Frankfurt, 6. September 2017 - Lincoln International, eines der weltweit führenden internationalen M&A-Beratungshäuser für mittelgroße Transaktionen, freut sich bekannt zu geben, ein Single Family Office bei dem Verkauf der Mehrheitsanteile der CONET Technologies AG („CONET“) an H.I.G. Capital (“H.I.G.”) beraten zu haben. CONET ist ein führendes IT-System- und Beratungshaus mit Sitz in Hennef, Deutschland. Lincoln International hat den Verkäufer bei dieser Transaktion als M&A-Berater unterstützt und dabei ein strukturiertes, internationales Bieterverfahren innerhalb eines bewusst straffen Zeitrahmens durchgeführt. Beide Seiten haben sich darauf verständigt, über den Kaufpreis und weitere Details Stillschweigen zu vereinbaren.

Lincoln International entwickelte gemeinsam mit dem Management eine überzeugende Equity Story, welche die Rolle von CONET als führendes IT-System- und Beratungshaus für SAP, Infrastruktur, Kommunikation, Software und Experten herausstellte.

Zudem wurden die einzigartigen Möglichkeiten für zukünftiges internationales Wachstum aufgezeigt, mit besonderem Fokus auf dem von CONET entwickelten, innovativen Einsatzleitsystem UC Radio Suite als Wachstumstreiber. Es handelt sich hierbei um eine leistungsfähige Kommunikationslösung für Kommando- und Kontrollzentren, die eine Reihe von innovativen Markttrends wie Cyber Security, Cloud Computing und Big Data in modernen Kommunikationsszenarien adressiert.

H.I.G. wird CONET zukünftig unterstützen, das bisherige, eindrucksvolle Wachstum in den Kernmärkten Deutschland und Österreich fortzusetzen, CONET’s technologische Innovationsfähigkeit weiter zu stärken und mit der UC Radio Suite in andere europäische Märkte zu expandieren.

Dr. Holger Kleingarn, Managing Director bei H.I.G.: „Durch den klaren Fokus auf Kunden aus dem öffentlichen Sektor ist es CONET gelungen, ein beeindruckendes Wachstum zu erzielen. CONET profitiert hierbei von exzellenten Kundenbeziehungen und marktführender Expertise in vielen hochinnovativen Bereichen. H.I.G. wird aus dem Beirat heraus das Unternehmen künftig dabei unterstützen, seinen Marktanteil im schnell wachsenden Markt für IT Services sowohl durch organisches Wachstum als auch durch selektive Zukäufe weiter auszubauen. H.I.G. freut sich auf die Partnerschaft mit Frau Höfer und ihrem Team.“

Anke Höfer, CEO von CONET: „Aufbauend auf den Erfolgen der vergangenen Jahre sind wir bestrebt, unseren Wachstumspfad gemeinsam mit einem Investor, der unsere Strategie vollumfänglich unterstützt, fortzuführen. Es freut uns sehr, dass wir mit H.I.G. einen optimalen Partner hierfür gewonnen haben. Durch diese Partnerschaft wird CONET künftig nicht nur von den finanziellen Ressourcen von H.I.G. profitieren, sondern auch auf die umfangreiche Erfahrung von H.I.G. in der IT-Branche, in der Erschließung neuer Märkte und vor allem auch bei Akquisitionen sowie der erfolgreichen Umsetzung von Buy- & Build-Strategien zugreifen können.“

CONET ist seit 1987 ein zuverlässiger und kompetenter IT-Partner für SAP, Infrastruktur, Kommunikation und Software. Laut der aktuellen Computerwoche-Systemhausumfrage zählt CONET zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus Industrie & Handel, öffentlichem Sektor sowie Defense & Public Security verlassen sich auf CONET’s Qualitätsbekenntnis. CONET-Lösungen für Leitstandkommunikation, Customer Collaboration, Enterprise Content Management und Business Process Management sind weltweit im Einsatz. CONET beschäftigt aktuell mehr als 400 Business- und IT-Spezialisten in über 8 Standorten in Deutschland und Österreich.

H.I.G. ist eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von über 20 Milliarden Euro – ermittelt auf Basis der Gesamtkapitalzusagen an von H.I.G. Capital verwalteten Fonds und ihren Tochtergesellschaften. Sitz der Gesellschaft ist Miami; Niederlassungen befinden sich in weiteren US-amerikanischen Metropolen sowie international in London, Hamburg, Madrid, Mailand, Paris, Bogotá, Rio de Janeiro und Mexiko Stadt. H.I.G. ist auf Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen in kleine und mittelgroße Unternehmen spezialisiert und verfolgt einen flexiblen Investmentansatz, der auf operative Verbesserungen und Wertschöpfung abzielt. Seit der Gründung im Jahr 1993 hat H.I.G. in mehr als 200 Unternehmen weltweit investiert. Zum aktuellen Portfolio der H.I.G. Gruppe gehören über 100 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als 28 Milliarden Euro.


Über Lincoln International

Als global aufgestelltes, integriertes M&A-Beratungshaus für mittelgroße Transaktionen bietet Lincoln International Corporate Finance-Beratungsdienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau. In den Büros in Amsterdam, Chicago, Dallas, Frankfurt, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Moskau, Mumbai, München, New York, Paris, Peking, San Francisco, Sao Paulo, Tokio, Wien und Zürich sind für Lincoln International über 440 Mitarbeiter tätig. Im Geschäftsjahr 2016 hat Lincoln International weltweit bei 161 erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen beraten.

www.lincolninternational.com
OBEN