Officer Bio

von / Friday, 27 January 2017 / Veröffentlicht inGermany, Team

Daniel Brochhaus

Vice President
d.brochhaus@lincolninternational.de
+49 (0) 69 97 105 422

Biographie

  • Seit 2011 für Lincoln International tätig
  • Secondment Lincoln International Chicago im Jahr 2014 für 5 Monate
  • Diplom Kaufmann, Universität zu Köln
  • Teilnahme an dem MBA Programm der Tsinghua Universität, Beijing (China) im Rahmen eines Auslandssemesters

Mehr Details

Funktion bei Lincoln International:

Daniel Brochhaus ist Vice President bei Lincoln International.
Er ist Teil der globalen Technology Group von Lincoln International. In dieser Rolle berät er private und börsengelistete Unternehmen sowie Private Equity-Kunden bei nationalen und internationalen Transaktionen im Technologiebereich.

Transaktionsexpertise:

Daniel Brochhaus ist seit 2011 Teil von Lincoln International.
Er hat eine Vielzahl an erfolgreich abgeschlossenen nationalen und internationalen M&A-Transaktionen begleitet. Zu den Kunden zählen sowohl Private Equity Investoren, Venture Capital Investoren, Konzerne sowie mittelständische Unternehmen.

Industrieexpertise:

Daniel Brochhaus hat Transaktionserfahrung in einer Vielzahl an Sektoren gesammelt. Zu diesen zählen unter anderem Industriegütersektor, Automobilsektor sowie der Konsumgütersektor. Über die letzten Jahre fokussierte sich Daniel Brochhaus auf die Beratung von Technologieunternehmen und baute enstprechende Sektor- und Transaktionserfahrung auf.

Beruflicher Werdegang:

Im Rahmen des Secondment-Programms von Lincoln International arbeite Daniel Brochhaus im Jahr 2014 für 5 Monate im Chicago-Büro von Lincoln International.
Während seines Studiums absolvierte Daniel Brochhaus verschiedene Praktika in den Bereichen M&A und ECM, unter anderem bei Sal. Oppenheim jr. & Cie sowie dem M&A-Bereich der Deutschen Börse AG. Zuvor zeichnete er sich für die Organisation des World Business Dialogue, einer internationalen Wirtschafts-veranstaltung, verantwortlich.

Ausbildung:

Daniel Brochhaus verfügt über einen Abschluss als Diplom-Kaufmann von der Universität zu Köln. Während seines Studiums nahm er für ein Semester am MBA-Programm der International Business & Economics der Tsinghua University Beijing, China, teil.
OBEN