Firmenhistorie

Firmenhistorie

Lincoln International ist aus der Vision entstanden, anspruchsvollen Kunden internationale M&A-Dienstleistungen für mittelgroße Transaktionsvorhaben anzubieten. Diese Vision wird von einem unternehmerisch geprägten Management-Team und den hoch qualifizierten Mitarbeitern von Lincoln International engagiert und zielstrebig umgesetzt.

Das Ziel, stetig weiter zu wachsen, zieht sich wie ein roter Faden durch unsere gesamte Historie. Wir haben beständig und nachhaltig in dieses Wachstum investiert, sowohl finanziell als auch mit viel Zeit, um die bestmögliche Strategie zur Erreichung dieses Ziels zu identifizieren und zu implementieren. Insbesondere haben wir unsere globale Präsenz ausgebaut, unsere Branchenexpertise erweitert, unser Dienstleistungsangebot verbreitert und hochqualifizierte Mitarbeiter eingestellt. Unser Wachstum dient dem Zweck, unsere anspruchsvollen Standards und die hohe Qualität unserer Dienstleistung nachhaltig zu erhalten und sogar zu verbessern.

Der sichtbarste Baustein dieses Wachstums ist die starke globale Präsenz von Lincoln International. Wir verfügen heute über Büros in den Top 10 Volkswirtschaften weltweit. Unsere Unternehmenskultur und unsere hohen Standards werden darüber hinaus auch bein Neueinstellungen und Neueröffnungen von Büros stets beachtet. Das Senior Management achtet, genau wie die gesamte Organisation, sehr genau darauf, dass diese Grundpfeiler unseres Unternehmens nicht verwässert werden. Ein neues Büro ist auch immer von unternehmerischen Risiko geprägt – für die gesamte Gruppe, aber auch für das Management-Team dieses neuen Büros. Allein die starke Überzeugung, dass die Ziele und die globale Vision von Lincoln International im Markt einzigartig sind, ist die Basis für Top-Kandidaten, sich diesen Herausforderungen zu stellen und eigenes Kapital in diese Vision zu investieren. Diese enge Bindung der erfahrenen und herausragenden Mitarbeiter, welche die Lincoln International Unternehmenskultur annehmen, nutzen und fortführen, garantiert unseren Kunden herausragende Beratung und optimale Ergebnisse.

Die Lincoln International Historie im Überblick:

1996 - Gründung von Lincoln Partners

Lincoln Partners wurde von vier erfahrenen M&A-Beratern in Chicago gegründet. Diese Berater hatten schon lange Jahre miteinander gearbeitet und sich zum Ziel gesetzt, im MidCap M&A-Markt neue Standards hinsichtlich Dienstleistung, Effektivität und Erfolg ihrer Mandanten zu setzen.

1999 - Gründung von Peters Associates

Peters Associates – der deutsche Vorläufer von Lincoln International AG, Frankfurt – wurde von dem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von Morgan Stanley Deutschland gegründet. Dieser hatte die Marktlücke im Bereich qualitativ hochwertiger M&A-Beratung im MidCap-Bereich erkannt. Heute beschäftigt das Frankfurter Büro knapp 60 Mitarbeiter.

2001 – Lincoln Partners erweitert das Dienstleistungs-Portfolio um eine Debt Advisory Sparte

Basierend auf einer langjährigen Zusammenarbeit und gegenseitigem Respekt hat sich das Debt Advisory Team von Duff & Phelps entschlossen, zu Lincoln Partners zu wechseln und mit der neuen Sparte das Dienstleistungsangebot entscheidend zu verstärken.

2004 – Lincoln Partners und Peters Associates schließen eine strategische Partnerschaft

Die strategische Partnerschaft hat zum Ziel, sich weiter auf herausragende Beratung im MidCap-Bereich zu fokussieren und gemeinsam eine globale Präsenz aufzubauen, um Kunden in der ganzen Welt Zugang zu attraktiven Investorenkreisen zu ermöglichen.

2005 – Gründung des Büros in New York

In 2005 erweitert Lincoln Partners seine Präsenz auf dem US-amerikanischen Markt mit der Eröffnung eines Büros in New York.

Januar 2006 – Gründung von Lincoln International

Nach erfolgreicher Zusammenarbeit im Rahmen der strategischen Partnerschaft schließen sich Lincoln Partners, Peters Associates und eine Gruppe erfahrender M&A Berater in Frankreich zu Lincoln International zusammen. Zu diesem Zeitpunkt verfügt Lincoln International über Büros in Chicago, Frankfurt, New York und Paris. Das bewährte Ziel, Kunden herausragende M&A-Bertatung zu gewährleisten, steht auch weiterhin im Fokus. Gleichzeitig ist dies der erste Schritt hin zu einer tatsächlich globalen Präsenz.

September 2006 – Gründung des Büros in Los Angeles

Um den Westen der USA besser zugänglich zu machen und zu erschließen, wird nach New York nunmehr auch ein Büro in Los Angeles eröffnet.

April 2007 Gründung des Büros in Wien, Österreich

Als erstes zusätzliches Büro in Europa wird Wien zukünftig über den österreichischen Markt hinaus insbesondere den Zugang zu den osteuropäischen Märkten gewährleisten.

Januar 2008 – Gründung des Büros in London

Das Londoner Büro fokussiert sich neben M&A-Beratung auch auf Debt Advisory und die Beratung von Pensionsfonds.

Februar 2008 – Gründung des Büros in Madrid

Zur Festigung der Beziehungen zu portugiesischen und spanischen Unternehmen wird in 2008 das Büro in Madird eröffnet.

Juli 2008 – Gründung des Büros in Tokio, Japan

Tokio ist unser erstes Büro im asiatischen Raum. In den nächsten Jahren wird sich Lincoln International zu einer der führenden MidCap-Beratungshäuser in Japan entwickeln.

März 2010 – Grünund des Büros in Amsterdam

Lincoln International gründet in 2010 ein Büro in Amsterdam und dehnt somit die globale Präsenz auf die Benelux-Staaten (Belgien, Niederlande und Luxembourg) aus.

Mai 2011 – Gründung des Büros in Moskau

Lincoln International eröffnet ein Büro in Moskau und etabliert somit eine signifikante Präsenz in Rußland und der CIS.

Juli 2011 – Gründung des Büros in Mumbai

Nach mehreren Jahren der Zusammenarbeit bei ausgewählten Projekten wechselt der ehemalige Leiter der M&A-Abteilung von ICICI Securities zu Lincoln International und eröffnet das Büro in Mumbai. Lincoln International wird zu einem der führenden M&A-Beratungshäuser in Indien.

September 2012 – Gründung des Büros in São Paulo

Mit Eröffnung des Büros in São Paulo ist Lincoln International jetzt auch auf dem südamerikanischen Kontinent vertreten.

Januar 2013 – Eröffnung des Büros in Peking

Der ehemalige Leiter Investmentbanking und Deputy General Manager von Morgan Stanley Huaxin Securities wechselt zu Lincoln International und eröffnet das Büro in Peking. Zusätzlich zu einigen weiteren hochqualifizierten Mitarbeitern von Morgan Stanley wechseln auch erfahrene chinesisch-sprachige Mitarbeiter anderer Büros in das neu formierte Büro. Lincoln Interantional wird schnell das führende MidCap-M&A Beratungshaus in China.

Juli 2013 – Das Büro in São Paulo, Brasilien wächst durch einen Zukauf

In 2013 akquiriert Lincoln International das Beratungsgeschäft der Stratus Gruppe. Stratus konzentriert sich zukünftig ausschließlich auf das Private Equity Geschäft. Durch diese Übernahme wird das Team in Brasilien entscheidend gestärkt und ist von diesem Moment an das führende M&A-Beratungshaus in Brasilien.

Juli 2013 – Eröffnung des Büros in Mailand, Italien

Basierend auf einer langjärigen Zusammenarbeit bei ausgewählten Projekten übernimmt Lincoln International in 2013 das renommierte italienische M&A-Beratungshaus Rondelli Advisors. Rondelli Advisors war seit 2007 auf dem italienischen Markt tätig. Mit dieser Akquisition wird Lincoln International zum führenden M&A-Berater in Italien.

April 2014 – Gründung eines Büros in Zürich (Schweiz)

Im Rahmen der Globalisierungsstrategie von Lincoln International wird im April 2014 das sechzehnte Büro in Zürich, Schweiz eröffnet. Mit der großen Bandbreite an international tätigen Konzernen mit starken Verbindungen nach Nordamerika, Deutschland, Frankreich, England und Asien stellt die Schweiz eine sinnvolle und wichtige Ergänzung der weltweiten Präsenz von Lincoln International dar.

September 2016 – Dallas, Eröffnung eines neuen Büros

Lincoln International eröffnet ein Büro in Dallas, um das Beratungsgeschäft in den Industriesektoren Technologie/Bildungswesen weiter auszubauen.

September 2016 – Erweiterung des Serviceangebotes mit einer dezidierten Joint Venture-Beratung

Lincoln International verstärkt sich auf globaler Ebene mit einem Joint Venture & Partnering Team.

Oktober 2016 – Verkauf des Pensions Geschäftes in Großbritannien

Das in Großbritannien angesiedelte Pensions-Beratungsgeschäft Lincoln Pensions wird an die niederländische Cardano Group veräußert. Zugleich geht Lincoln International mit Cardano eine strategische Partnerschaft ein.

OBEN